PHILOSOPHIE

Ausdrücke Tiere

Die Natur kennt keine nützlichen oder schädlichen Tiere, sondern einfach integrierte Mitglieder vom Ökosystem. "Auch, wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wennes uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wiretwas verändert: UNS!" (Zitat von Michael Aufhauser).

 

"Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit"

(Albert Schweizer, 1875-1965)

 

Die Einflusslosigkeit eines Staates kommt in der Schizophrenie zum Ausdruck – Jäger als Naturschützer anzuerkennen!

 

Der renommierte Ökologie- und Evolutionsbiologe Prof. Dr. Josef Reichholf kam bei seinen langjährigen Forschungen zu dem Ergebnis, dass die Jagd - nach der industriellen Landwirtschaft - der »Artenfeind Nr. 2« ist.

 

Erich Ollenhauer:

"Kein Mensch wird mich daran hindern können, mit der Zeit klüger zu werden. Ich bin für eine Begrenzung der Jagd zugunsten des Tierschutzes.”

Verein Wildtierschutz Schweiz
Postfach 9
CH-7260 Davos - Schweiz
 

© Verein Wildtierschutz Schweiz 2016

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon